Cairn Terrier von Abendland
Wir freuen uns auf  Ihren EintragDie Aufzucht der Cairnterrier-Welpen von AbendlandCeleste & JakiraInfo's zur RasseCairn Terrier von Abendland
E-Mail an die Cairn Terrier von Abendland
Elia von Abendland

Ein Wort zuvor: Ich habe hier meine persönlichen Erfahrungen bezüglich der Ernährung meiner Hunde in nun mehr als drei Jahrzehnten zusammengetragen. Immer mehr Hundebesitzer machen sich um das Thema Ernährung Gedanken - ich weiss, dass nicht jeder anders ernährte Hund gesundheitliche Probleme hat. Aber ich weiss auch, dass viele gesundheitliche Probleme unserer Hunde durch die Ernährung kommen - ist bei uns ja nicht anders.....


Bei meiner Ernährung lege ich Wert auf frische Zutaten und vermeide weitgehend die Dose und dies findet auch Anwendung bei der Ernährung meiner Hunde. Nun bin auch ich oftmals in Zeitnot und kann mich nicht stundenlang in der Küche abtoben, aber ganz so schwierig ist es gar nicht für meine gesunde Ernährung und auch für die meiner Hunde zu sorgen.

Was Hund hauptsächlich braucht ist Fleisch. Keine Schlachtabfälle, die sogenannten Nebenprodukte, sondern hochwertiges Fleisch pur. Ich füttere meine Hunde mit gekochtem Fleisch. Gemüse gibt es immer so wie mein Speiseplan aussieht. Meist stehen meine Cairnies bereits bei der Zubereitung meiner Speisen zur Stelle um beim Gemüseputzen ein Stück zu ergattern. Nun kann der Verdauungstrakt eines Hundes nicht unbedingt alle enthaltenen benötigten Stoffe aus den Gemüsestücken ziehen - der Hundemagen mit seinen Verdauungsenzymen ist auf Fleisch eingestellt und kann Getreide, Salat, Gemüse oder Obst nur bedingt aufschlüsseln, hierfür müsste man es pürieren. Ich habe für das Mischen mit Fleisch eine hochwertige Gemüseflocke für Hunde parat - hier sind die Stoffe für den Hund bereits aufgeschlüsselt. Diese Gemüseflocke ist naturbelassen, ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Antioxidantien. Sie enthält keinerlei Nebenprodukte, keinerlei Mehle und der Rohaschewert liegt bei 1%. Das Fleisch in gekochter Form bekomme ich von einer Firma für Heimtiernahrung ins Haus geliefert - die Firma bietet z.Zt. drei Fleischsorten an (abgepackt in je 400g Fleischpacks)- oder/und  ich bringe es beim Einkaufen von der Fleischtheke meines Metzgers mit. Meine Hunde bekommen somit nur hochwertiges Fleisch 100% pur - mischen kann ich selbst. Zur weiteren Abwechslung gibt es im Wechsel Fisch, frisches Rinderhack (vom Metzger), Quark oder auch einfach mal nur ein Ei (Eigelb kann man roh füttern - Eiweiß in der Mikrowelle oder der Pfanne stocken lassen - nicht braten). Einmal pro Woche gibt es Rinderhautstreifen oder Ochsenziemer anstatt Frischfleisch - ein zusätzlicher Kauspass für meine Hunde und ein notwendiger Einsatz für ihre Zähne. Und hiermit hört die Abwechslung immer noch nicht auf, oftmals ersetze ich die Hälfte der fertigen Gemüseflockenmischung durch gekochte Kartoffeln, püriertes Obst, pürierten Salat oder Gemüse - meine Cairnies lieben es. Jedoch nicht alles an Obst und Gemüse kann der Cairn vertragen und einiges sollten Sie nur in gekochter Form füttern - hierüber informiere ich Sie gerne. Über das täglich Ausgewogene der Ernährung eines Hundes muss man sich keine Gedanken machen. Die Natur hat es so bestimmt - die Ausgewogenheit kann über einen Zeitraum von mehreren Wochen erfolgen.

Trockenfutter haben wir hier nur als Leckerlie für zwischendurch - aber auch hier achte ich genau auf die Zusammensetzung. Nebenprodukte, ob pflanzlich oder tierisch sind Abfallprodukte die bei der Lebensmittelproduktion anfallen und diese Abfallprodukte möchte ich persönlich nicht kaufen, nicht bezahlen und auch meinen Hunden nicht füttern. Desweiteren achte ich auch beim Trockenfutter auf den Anteil der Rohasche, dieser Wert muss bei unserem Futter immer unter 5% liegen. Konservierungsstoffe, Antioxidantien, Mehle egal ob Getreide-, Fleisch-, Geflügel- oder Fischmehl,  Geschmacksverstärker und und und ... dürfen in unserer Nahrung nicht enthalten sein. Unser Trockenfutter enthält keine pflanzlichen und/oder tierischen Nebenprodukte, ist frei von allen Zusatzstoffen auch von synthetischen Vitaminen und der Rohaschewert liegt bei 3,2 %.

Ach übrigens, wussten Sie, dass fleischige Brocken nicht gleich Fleisch ist und 100 % vom Huhn nicht gleich 100 % Hühnerfleisch? Ich habe mich lange Zeit damit beschäftigt die Zusammensetzungen, die prozentualen Analysen, die verschiedenen Bezeichnungen und die E-Nummern zu verstehen, um die verschiedenen Produkte miteinander zu vergleichen. Ich persönlich finde es manchmal immer noch ein wenig verwirrend - auch beim Einkauf meiner Lebensmittel. Die Bestimmungen für die Deklarierung der Inhaltsstoffe sind sehr komplex - ebenso wie bei unseren Speisen - und wir als Verbraucher, so finde ich, haben es somit nicht immer ganz leicht. So bin ich zu der Überzeugung gekommen, wenn man mir nicht klar vermittelt was da drin ist, so lasse ich es im Regal stehen.

Ich führe es auf die Ernährung mit hochwertigen Lebensmitteln zurück, dass meine Hunde keinerlei Verdauungsprobleme haben, keinen Ärger mit allergischen Reaktionen, topfit sind und unseren Tierarzt nur sehr selten sehen
.

Überlegungen vor der Adoption

Cairn Terrier von Abendland - Cairnterrier - Welpen vom KfT/VDH Züchter - Cairn-Terrier Informationen  - Cairn Terrier Zucht in Rheinland-Pfalz
 
© Christina Metzroth - Bad Münster am Stein-Ebernburg [Rheinland-Pfalz] - 24/03/2015